Haftpflichtversicherung


Die obligatorische Motorfahrzeughaftpflichtversicherung deckt Personen- und Sachschäden, den der Halter bzw. der Lenker des Fahrzeugs einen Dritten zufügt. Unberechtfertigte Haftpflichtansprüche wehrt der Versicherer ab. Die gesetzliche Deckungssumme beträgt in der Schweiz fünf Millionen Franken. Bei praktisch allen Versicherern beträgt aber die Garantiesumme 100 Millionen Franken.

 

tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png


Die Kaskoversicherung


Die Kaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug die zur Beschädigung, Zerstörung und Verlust führen können. Man unterscheidet zwischen der Teilkaskoversicherung und der Vollkaskoversicherung.
 
  • Teilkaskoversicherung: Schadensdeckung bei Feuer oder Diebstahl, bei Elementarschaden wie Hagel, Steinschlag oder Hochwasser, bei Glasbruch, bei Kollision mit Tieren, bei Schneerutsch, bei Vandalismus sowie bei Marderbiss (einschliesslich Folgeschaden), Selbstbehalte nach Wahl.
  • Vollkaskoversicherung: Gleicher Deckungsumfang wie bei Teilkaskoversicherung mit Erweiterung des Schutzes auf Kollisionsschaden.

Wie lange eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden soll, hängt vom individuellen Risikoempfinden ab.


tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png


Parkschaden


Die Parkschadenversicherung deckt  Schäden durch gewaltsame Beschädigung am parkierten Fahrzeug durch unbekannte Dritte.

 

tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png


Insassen-Unfallversicherung


Mit der Insassen-Unfallversicherung schützen Sie sich und Ihre Mitfahrer vor den finanziellen Folgen von Unfällen mit dem versicherten Fahrzeug. Die Deckung umfasst:


  • Todesfall- oder Invaliditätskapital
  • Spitaltaggeld
  • Taggeld
  • Heilungskosten
 

Die Entschädigung erfolgt sofort, auch wenn die Schuldfrage noch nicht geklärt ist.

 

tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png

 

Bonusschutz


Der Bonusschutz lässt einen Unfall pro Jahr zu, ohne dass eine Änderung der Prämienstufe zur Folge hätte. Wer ohne Bonusschutz einen Unfall verschuldet und die Versicherung bezahlen lässt, wird bei allen Versicherungen unabhängig von der Schadenhöhe um vier Bonusstufen hinaufgesetzt.

 

tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png

 

Persönliche Effekten


Der Zusatz Persönliche Effekten deckt Diebstahl aus dem Fahrzeug im Wert von CHF 2‘000 bis CHF 5‘000, je nach Versicherung.

 

tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png


Grobfahrlässigkeit


Wer grobfahrlässig einen Unfall verschuldet, muss mit massiven Leistungskürzungen des Versicherers rechnen. Dagegen kann man sich mit dem Zusatz Grobfahrlässigkeit schützen. Allerdings gibt es viele Ausnahmen (Alkoholmissbrauch, Drogen usw.).

 

tl_files/images/werbepartner/trenner_horizontal.png

 

Assistance


Die Assistance-Versicherung umfasst verschiedene Leistungen wie beispielsweise Pannenhilfe vor Ort, Abschleppen, Spesen für Bahnrückreise und Übernachtung, Rücktransport des fahruntüchtigen Fahrzeuges, Mietwagenkosten und ähnliches. Diese Leistungen sind bei manchen Versicherungen direkt in der Kaskoversicherung enthalten, bei andern müssen sie zusätzlich versichert werden.

 

zurück